Aktuelles Tiergesundheits-
programme

12. Mai 2017

Schmallenberg-Virus bei Schafen, Ziegen und Rindern

Schaf+Ziege Publikation Tiergesundheitsprogramm

Im vergangenen Jahr wurden von immer mehr Landwirten und Tierärzten schwere Missbildungen bei Rindern, Schafen und Ziegen gemeldet. Diese werden durch das Schmallenberg-Virus (SBV) hervorgerufen, benannt nach dem Ort Schmallenberg im Hochsauerland. Dort wurde es im November 2011 zuerst nachgewiesen. Ähnliche Erreger kommen in Afrika, Asien und Australien vor. Diese neue Krankheit wird – ähnlich der Blauzungenkrankheit – durch Gnitzen übertragen.

2. Januar 2017

Änderung der Beihilfesatzung ab 2017

Pferd Rind Schaf+Ziege Schwein Bienen Gefluegel Beitrag-Leistungen Tiergesundheitsprogramm

Am 24. November 2016 wurde vom Verwaltungsrat der Thüringer Tierseuchenkasse eine Änderung Beihilfesatzung ab 01. Januar 2017 beschlossen. Wesentliche Änderungen betreffen die Bekämpfung von Infektionen mit Coxiella burnetii (Q-Fieber) in Rinder-, Schaf- und Ziegenbeständen, die Bekämpfung der Pseudotuberkulose in Schaf- und Ziegenbeständen sowie die Bekämpfung der Varroa-Milbe in Bienenvölkern und Reinigung und Desinfektion einschließlich Entwesung im Tierseuchenfall.